Arbeit in Hamburger Unternehmen
Foto: 2 Menschen im Dialog

Vermittlung von ausgelagerten Arbeitsplätzen

Unser integrationsservice arbeit (isa) ist für die  Vermittlung in ausgelagerte Arbeitsplätze zuständig. isa verfügt über eine ständig wachsende Zahl von externen Stellenangeboten. Darüber hinaus schafft isa Arbeitsplätze, die passgenau auf den Bewerber oder die Bewerberin zugeschnitten sind. Intensive Beratung und verbindliche Absprachen sorgen dafür, dass der Übergang in eine Beschäftigung im oder nahe am allgemeinen Arbeitsmarkt gelingen kann.

Möglich ist die Vermittlung unabhängig von der Art oder dem Grad der Behinderung. Die Teilnehmer bleiben vom Status her Werkstattbeschäftigte bei alsterarbeit und erhalten eine pädagogische Begleitung. Wir übernehmen die Personalverwaltung und Sozialversicherung.

Vorteile für die Beschäftigten

  • Berufliche Weiterentwicklung
  • Beschäftigung im „Traumberuf” möglich

Hamburger Budget für Arbeit

Wir vermitteln Beschäftigte von Werkstätten für behinderte Menschen auch in sozialversicherungspflichtige Arbeitsplätze. Möglich macht dies eine Lohnkostensubvention durch das Hamburger Budget für Arbeit.

Zertifizierte Qualität

Der integrationsservice arbeit erfüllt die Anforderungen des internationalen Standards der DIN EN ISO 9001:2008. Unser Qualitätsmanagementsystem wird fortlaufend durch den TÜV NORD CERT, die Zertifizierungsstelle des TÜV NORD, überwacht. Darüber hinaus überprüfen wir die Wirksamkeit unseres Qualitätssystems regelmäßig intern. Hier finden Sie unser 9001-Zertifikat.

Kontakt

Rufen Sie uns an oder mailen Sie uns!

Ihr Ansprechpartner ist:

Foto von Sebastian Weyhing

Sebastian Weyhing
Leitung
integrationsservice arbeit
Seewartenstraße 10, Haus 2
20459 Hamburg
Telefon 0 40.33 39 63 59
Mobil 0 173.2 40 29 73
E-Mail