Berufliche Bildung
Foto-Collage mit verschiedenen beruflichen Tätigkeiten

Berufliche Bildung als Weg zu umfassender Handlungskompetenz

Bei der beruflichen Bildung geht es uns darum, Menschen mit Handicap auf dem Weg zu einer umfassenden Handlungskompetenz zu begleiten. Berufsbezogene Fachqualifikation dient hierbei als Ausgangspunkt für einen umfassenden Bildungsprozess.

Die Teilnehmer und Teilnehmerinnen der Berufsbildung bei alsterarbeit starten mit einer beruflichen Orientierung. Wir beraten sie zu ihren beruflichen Perspektiven und geben ihnen Gelegenheit zu praktischen Erprobungen. Auch danach unterstützen die persönlichen Bildungsbegleiter die Teilnehmenden. Dies erfolgt personenzentriert und sozialraumorientiert dort, wo sie ihre Berufsbildung absolvieren. Das kann in einer Betriebsstätte von alsterarbeit oder auf Arbeitsplätzen des allgemeinen Arbeitsmarkts sein.

Kompetenzzentrum Bildung und Qualifikation

Die berufliche Bildung wird bei alsterarbeit verantwortlich vom Kompetenzzentrum Bildung und Qualifikation organisiert. Hier sind die Bildungsbegleiter und Bildungsbegleiterinnen angesiedelt. In den Räumlichkeiten des Kompetenzzentrums finden die berufliche Orientierungsphase und viele der Qualifizierungs- und Fortbildungsangebote statt.

Fortbildungsprogramm über den Berufsbildungsbereich hinaus

Das Kompetenzzentrum Bildung und Qualifikation richtet sich mit seinen Angeboten jedoch nicht nur an Teilnehmer und Teilnehmerinnen im Berufsbildungsbereich. Unterstützung gibt es für alle Teilnehmenden mit Anspruch auf eine „Maßnahme zur Teilhabe am Arbeitsleben” nach dem Sozialgesetzbuch SGB IX. Das Kompetenzzentrum organisiert für sie ein Fortbildungsprogramm und leistet zusätzliche individuelle Unterstützung.

Kontakt

Rufen Sie uns an oder mailen Sie uns!

Ihr Ansprechpartner ist:

Foto von Marco Christl

Marco Christl
Leitung Kompetenzzentrum Bildung und Qualifizierung
Alsterdorfer Markt 10
22297 Hamburg
Telefon 0 40.50 77 34 81
Fax 0 40.50 77 33 52
E-Mail