JobMe – Berufliche Rehabilitation bei Epilepsien

Epilepsie und Arbeit: Kein einfaches Thema!

  • Haben Sie aufgrund einer Epilepsie oder dissoziativer Anfälle Probleme auf dem allgemeinen Arbeitsmarkt?
  • Sind Sie unsicher, wie es beruflich weiter geht, welche Tätigkeiten Sie ausüben können oder dürfen, welcher Beruf für Sie in Frage kommt?
  • Sind Ihre Anfälle oder Begleitsymptome, z.B.. Gedächtnisprobleme oder anfallsbezogene Ängste, für Sie ein berufliches Hindernis?

Unser Angebot: Ambulante berufliche Reha mit medizinischer Epilepsie-Kompetenz

JobMe ist das bundesweit erste Angebot einer ambulanten beruflichen Rehabilitation speziell für Menschen mit Epilepsien und dissoziativen Anfallsleiden.

In Kooperation mit dem Epilepsie-Zentrum Hamburg und einem interdisziplinären Team aus Neuropsychologen, Reha Coaches, Job Coaches, Berufstrainern und beratenden Epileptologen gewährleisten wir eine umfassende berufliche und medizinische Begleitung im Reha-Prozess.

Wir erarbeiten mit Ihnen nachhaltige Lösungsstrategien im Umgang mit herausfordernden Situationen im Arbeitsalltag, unterstützen Sie im Kontakt mit Arbeitgebern und vermitteln Orientierung und Stabilität auf dem Weg zum beruflichen Erst- oder Wiedereinstieg.

Wichtige Inhalte der Maßnahme

  • individuelle Beratung und Begleitung durch einen persönlichen Reha Coach
  • Anfallsbezogene Beurteilung beruflicher Möglichkeiten und Risiken
  • Profilentwicklung und Bewerbungstraining
  • Neuropsychologisch orientierte Analysen und Trainings
  • Förderung einer selbstbewussten Krankheitsbewältigung
  • Suche nach geeigneten Betrieben mit Übernahmemöglichkeiten

Ablauf

Phase 1:         

Gemeinsame Klärung Ihrer beruflichen und gesundheitsbezogenen Erfahrungen, Ressourcen, Probleme und Belastungen.

Phase 2:          

Vertiefte Analyse und Ermittlung Ihres Unterstützungsbedarfs im Rahmen von Arbeits- und Lern-Erprobungen.

Phase 3:          

Sorgfältige Planung des individuellen beruflichen Trainings: Entscheidend ist, was Sie brauchen, um Ihre persönlichen beruflichen Ziele zu realisieren.

Phase 4:          

Praktikum, Training, Integration: Sie üben und festigen Ihre Erfolgsstrategie im Umgang mit der Epilepsie/dem Anfallsleiden im Berufsleben. Wir unterstützen Sie bei der Anbahnung eines Arbeitsplatzes oder einer Ausbildung.

Dauer und Kosten der Maßnahme

JobMe ist eine ambulante berufliche Reha-Maßnahme in Vollzeit und dauert bis zu 12 Monate. Standort der Maßnahme ist Hamburg. Die Kosten werden nach Prüfung der Anspruchsgrundlagen von Arbeitsagenturen, Rentenversicherungsträgern oder Trägern der gesetzlichen Unfallversicherung übernommen.

Kontakt

Gern bieten wir Ihnen ein persönliches Beratungsgespräch an.

Ihr Ansprechpartner ist:

Marco Christl
JobMe
Alsterdorfer Markt 10
22297 Hamburg
Tel. 0 40.50 77 3785
Fax 0 40.50 77 43 07
E-Mail